Analdrüsenprobleme beim Hund

Analdrüsenprobleme beim Hund

Die meisten Hundebesitzer kennen die Probleme mit den Analdrüsen beim Hund. Egal, ob Verstopfung der Analdrüsen oder sogar eine Entzündung der Analdrüsen.

Unser kleiner Pablo ist von diesem Problem auch stark betroffen. Wir müssen leider alle 4 bis 8 Wochen zum Tierarzt und die Analdrüsen vorsorglich ausdrücken lassen. Wie wir erkennen, ob die Analdrüsen wiedermal gedrückt werden müssen, was die Ursachen sein können und wie wir Pablo behandeln, erzähle ich im heutigen Beitrag

Welche Aufgaben haben die Analdrüsen beim Hund?

Die Analdrüsen liegen jeweils links und rechts des Afters (Darmausgang) des Hundes. Diese Drüsen produzieren ein Sekret, welches der Markierung des Reviers dient – sozusagen die Duftmarke des Hundes, welche Artgenossen beim Beschnuppern des Kots wahrnehmen. Das Sekret wird normalerweise mit dem Kot abgegeben. Ist der Hundekot beispielsweise zu weich, werden Analbeutel nicht ausreichend stimuliert und das Sekret bleibt in den Analbeuteln. Hier wird das Sekret dann teilweise zu einer breiähnlichen oder festen Konsistenz. Die Analdrüsen produzieren nun natürlich weiterhin das Sekret, wodurch der Analbeutel immer voller und voller wird – die Verstopfung entsteht.

Im schlimmsten Fall wird bei der Verstopfung der Analdrüsen nicht gehandelt. Dann entsteht hieraus eine Entzündung und die Beutel schwellen an und das Sekret wird eitrig.

Behandelt man nun diese Entzündung nicht, kann es zu Abszessen und Fisteln kommen.

Was können Gründe für Analdrüsenprobleme beim Hund sein?

Zu weicher Hundekot /Durchfall

Ist der Hundekot zu weich, wird nicht genügend Druck beim Kotlassen auf die Drüsen ausgeübt, weshalb diese sich nicht auf natürliche Weise entleeren. Mit der Zeit verstopfen die Analdrüsen und können sich dabei auch entzünden

Falsches Hundefutter

Eine weitere Ursache kann das falsche Hundefutter sein. Es ist sehr ratsam, bei Hunden, welche Probleme mit den Analdrüsen haben, ein Futter auszuwählen mit einem hohen Rohfaseranteil. Anstelle eines neuen Futters, kann auch CULLULOSE Pulver dazu gefüttert werden. (genaueres siehe unten bei Behandlung)

Analdrüsen sitzen an der falschen Stelle

Ebenfalls kann es sein, dass die Analdrüsen von Natur aus nicht ganz an der richtigen Stelle sind, wodurch die Entleerung erschwert wird.

Wie erkenne ich eine Analdrüsenverstopfung oder -entzündung bei meinem Hund?

  • Schlitten fahren (Der Hund setzt sich auf den Po und zieht den After dabei über den Boden)
  • Hund leckt sich am After (teilweise sogar blutig)
  • Der Hund riecht sehr unangenehm in der Region des Afters
  • Dein Hund reagiert empfindlich, wenn du in im hinteren Bereich anfassen möchtest

Symptome bei Pablo

  • Er zuckt manchmal plötzlich zusammen, als würde er von einer Tarantel gestochen. Ich vermute, dass die Analdrüse in dem Moment zwickt oder stechend schmerzt.
  • Er braucht länger bis er sein Geschäft macht und versucht es so lange wie möglich zu verheben.
  • Er jagt sein Hinterteil manchmal oder dreht sich oft ruckartig nach hinten, da es ihn zwickt / weh tut)
  • Analdrüse ist angeschwollen. Ich ertaste diese. (Analbeutel liegen links und rechts neben dem After)
  • Er setzt sich immer wieder komisch auf den Po. Dabei sieht er sehr versteift aus und hat die Vorderbeine nah an den Hinterbeinen – sodass der Po richtig auf dem Boden aufliegt.
  • Beim Kotlassen zuckt er manchmal so. Ich sage immer es sieht aus als würde er shaken. Daran merkt man, dass es ihm nicht leicht fällt Kot abzulassen.
  • Ich habe auch das Gefühl, dass bei unserem Hund der Analbereich nicht so ganz sauber ist, wenn die Analdrüsen wieder voll sind und Kotreste hängen bleiben.
  • Der Hund leckt vermehrt am After

Pablo hat in der Regel nur verstopfte Analdrüsen, da wir diese entleeren lassen bevor es zu einer wirklichen Entzündung kommt. Es ist sehr wichtig, hier vorzusorgen, denn wenn es zu einer Entzündung kommt, wird die Behandlung noch schmerzhafter und aufwändiger.

Was tun bei verstopfter Analdrüse?

Die Verstopfung der Analdrüse kann auf einen temporären Durchfall zurückgeführt werden:

  • manuelles Ausdrücken der Analdrüse durch den Tierarzt
  • Behandlung der Entzündung der Analbeutel (wenn vorhanden)
  • tägliche Pflege und Reinigung des Afters und der Drüsen
  • Beobachten, ob es nur ein einmaliges Problem war.

Chronische Probleme mit der Analdrüse

Vielen wird es bekannt vorkommen, wenn ich sage, dass die Analdrüsen unseres Pablos ständig verstopft sind. Wir müssen alle 6-10 Wochen zum Tierarzt diese ausdrücken lassen.

Sollte bei deinem Hund bereits eine Entzündung vorliegen, gehe bitte schnellstens zum Tierarzt. Bei der Entzündung muss der Tierarzt die Analdrüsen genau untersuchen und teilweise nach dem entleeren mit Antibiotika ausspülen. Um so länger man abwartet, desto schmerzhafter wird es für den Hund.

Die Analbeutel selbst entleeren

Anstatt immer zum Tierarzt gehen zu müssen, kannst du deinen Tierarzt des Vertrauens auch fragen, ob er dir das manuelle entleeren der Analbeutel bitte zeigen kann oder du schaust dir Video Tutorials an.

Dies kann man teilweise mit Druck von außen machen, teilweise muss es aber auch von innen gemacht werden – letzteres ist bei Pablo leider der Fall. Daher gehen wir immer zum Tierarzt, damit wir nichts falsch machen. Es kann nach dem Entleere auch zu Entzündungen kommen, weshalb ihr danach gut kontrollieren solltet!

Analdrüsen sollten jedoch immer nur entleert werden, wenn diese verstopft sind – nicht entzündet. Dann muss schnell der Tierarzt aufgesucht werden.

Ernährung des Hundes anpassen

Zur Entleerung der Analbeutel ist es wichtig, dass der Kot des Hundes hart ist, damit sich die Drüsen durch den Druck entleeren können.

Daher sollte unbedingt geprüft werden, ob der Vierbeiner öfters unter weichem Kot oder sogar Durchfall leidet. Hierfür können beispielsweise auch Futterunverträglichkeiten und Allergien Auslöser sein.

Was uns geholfen hat:

Bei jedem Hund wirkt es anders. Wir mussten auch verschiedene Dinge – ebenfalls in Kombination ausprobieren. Daher versucht das auch mit eurem Hund.

Kauleckerlis

Kauleckerlies, welche auf natürliche Weise dabei unterstützen, die Analdrüsen zu entleeren: Es wurde von Tierärzten entwickelt, um Probleme mit der Analdrüse zu beheben und stellt eine effektive Alternative zum manuellen Analdrüsen-Drücken dar. Bei Amazon berichten viele mit den gleichen Problemen, ebenfalls absoluter Erfolg.

Glandex weiche Kautabletten 60, Verdauungszusätze für Hunde

Price: 34,06 € (34,06 € / count)

4 used & new available from 33,75 € (33,75 € / count)

Glandex weiche Kautabletten 30, Verdauungszusätze für Hunde

Price: 22,95 €

2 used & new available from 19,95 €

Knochen füttern

Knochen können den Kot fester werden lassen. Wenn euer Hund zu weichen Kot hat, können Knochen Abhilfe schaffen.

DOKAS Kaustange – Getreidefreier Premium Kausnack für Hunde

Price: 3,49 € (17,45 € / kg)

9 used & new available from 3,49 € (17,45 € / kg)

Trixie 2615 Kaurollen, gedreht, 12 cm/ø 5–6 mm, 100 St.

Price: 9,99 €

8 used & new available from 9,09 €

Linderung schaffen / After reinigen

Wir reinigen den Analbereich mehrmals täglich. Hierfür könnt ihr folgende Hausmittel nehmen:

Salbeitee zum Abtupfen

Salbeitee Bio lose (250g) Salbeiblätter getrocknet Salbei Blätter Tee

Price: 9,95 € (39,80 € / kg)

2 used & new available from 6,95 € (27,80 € / kg)

Apfelessig zum Abtupfen

Kamillen-Waschung

Kamillen Blütentee Aus Biologischem Anbau – Beruhigend Und Entspannend – Kamillenblüten - Kamille Tee – Kamillentee 100g

Price: 9,97 € (99,70 € / kg)

4 used & new available from 9,97 € (99,70 € / kg)

Abkochen und Kompresse aus Eichenrinde

HerbaNordPol Eichenrinde |geschnitten| sorgfältig verarbeitet, 1KG Quercus Cortex

Price: 13,95 € (13,95 € / kg)

1 used & new available from 13,95 € (13,95 € / kg)

Ringelblume

Futter mit hohem Rohfaseranteil

Unser Tierarzt hat uns ein Futter mit hohem Rohfaseranteil empfohlen. Rohfasern stellen einen Ballaststoff dar und kommen in pfanzlichen Lebensmitteln vor. Sie sind nicht oder schwer verdaulich, wodurch der Hundekot mehr Volumen bekommt. Dies ist ganz wichtig bei Analdrüsenproblemen beim Hund.

Ich kann euch hierfür Terra Canis sehr empfehlen. Die Nassfutter haben einen Rohfaseranteil zwischen 0,8 und 1 %, was hoch ist. An sich ist das Futter von Terra Canis sehr hochwertig!

Terra Canis Jetzt ansehen*

Cellulosepulver

Ihr könnt euer Hundefutter auch etwas mit Cellulosepulver ergänzen. Dies vergrößert das Volumen des Hundekots, wodurch die Analdrüsen besser von alleine ausgedrückt werden.

Canina Cellulose Pulver, 1er Pack (1 x 400 g)

Price: 11,95 € (29,88 € / kg)

3 used & new available from 11,95 € (29,88 € / kg)

Leinsamen /Chiasamen oder Flohsamen

Mit diesen Ballaststoffen könnt ihr ebenfalls die Kotkonsistenz etwas steuern. Trockene Samen machen den Kot etwas härter.

Amazon-Marke: Happy Belly Bio Leinsamen 4 x 350gr

Price: 12,67 € (9,05 € / kg)

1 used & new available from 12,67 € (9,05 € / kg)

Calendula-Heilsalbe

CALENDULA WUNDSALBE 70 g

Price: 12,71 € (181,57 € / kg)

17 used & new available from 10,95 € (156,43 € / kg)

Azulenal® Wund und Heilsalbe - Natürlich Entzündungshemmende Salbe After Ekzem Wundsalbe Baby Creme

Price: 10,90 € (1.090,00 € / kg)

2 used & new available from 10,90 € (1.090,00 € / kg)

Analdrüsen Salbe

Glandex weiche Kautabletten 60, Verdauungszusätze für Hunde

Price: 34,06 € (34,06 € / count)

4 used & new available from 33,75 € (33,75 € / count)

Bellfor Analdrüsen Salbe für Hunde - 30 ml

Price: 19,99 € (666,33 € / l)

2 used & new available from 19,99 € (666,33 € / l)

Analdrüsenpulver

Analdrüsen Kautablette

Glandex weiche Kautabletten 30, Verdauungszusätze für Hunde

Price: 22,95 €

2 used & new available from 19,95 €

Bellfor Analdrüsen Salbe für Hunde - 30 ml

Price: 19,99 € (666,33 € / l)

2 used & new available from 19,99 € (666,33 € / l)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.