Trachealkollaps / Verengte Luftröhre beim Hund

Trachealkollaps / Verengte Luftröhre beim Hund

Viele kennen es wahrscheinlich: unsere kleinen schnarchen oft, grunzen wie Schweinchen oder machen andere komische Geräusche. Dies sind leider Symptome einer ernsthaften Erkrankung. Dahinter steckt oft eine  verengte Luftröhre oder auch Trachealkollaps und Säbelscheidentrachea genannt.

Was ist der Trachealkollaps / die verengte Luftröhre beim Hund?

Trachealkollaps bedeutet so viel wie Abflachung der Luftröhre. Diese Erkrankung tritt oft bei Hunden kleinerer Rassen auf. Für diese Verengung der Luftröhre ist vermutlich eine genetische Veranlagung verantwortlich. Der Vertikaldurchmesser der Luftröhre wird somit reduziert, wodurch Atemprobleme entstehen können. Die Krankheit kann durch andere Faktoren wie beispielsweise Allergien, Infektionen der Atemwege, toxische Stäube und Dämpfe sowie Herzinsuffizienz begünstigt werden.

Bei Pablo wurde mit einer Endoskopie festgestellt, dass seine Luftröhre um rund 1/3 verengt ist. Die Verengung entsteht durch eine Knorpelerweichung.

Es gibt verschiedene Schweregrade dieser Erkrankung. Beispielhaft soll dies in der folgenden Abbildung dargestellt werden.

Trachealkollaps_ verengte Luftröhre beim Hund

Zu sehen sind in schwarz dargestellt, die normale Form der Luftröhre. In rot abgebildet sehen Sie verschiedene Schweregrade der Verengung der Luftröhre beim Hund. Links ist die Luftröhrenverengung nur gering und rechts hingegen stark ausgeprägt.

Was sind Symptome des Trachealkollaps  oder der verengten Luftröhre beim Hund?

Die Symptome dieser Krankheit sind sehr variabel. Auch kann der Trachealkollaps lange symptomlos und unentdeckt bleiben. Die Symptome entwickeln sich mit der Zeit und die Erkrankung schreitet langsam fort. 

  • Atemnot nach Anstrengung oder Aufregung
  • Erhöhte Atemfrequenz
  • Anfallartiger Husten insbesondere nach Anstrengung oder durch Ziehen am Hals durch beispielsweise das Halsband.
  • Die Leistungsfähigkeit des Hundes vermindert sich
  • Pfeifende, brummende oder grunzende Geräusche vom Hund
  • Der Hund schnarcht
  • Im schlimmsten Fall: Verfärbung der Schleimhäute zu einer bläulichen oder violetten Farbe. (Gehen Sie dann direkt zum Tierarzt! Ihr Hund hat Sauerstoffmangel)
  • Im schlimmsten Fall: Erstickungsanfälle (Gehen Sie dann direkt zum Tierarzt!)

Bei Pablo sind die Symptome oft verstärkt aufgetreten, wenn etwas entzündet war. Bei seiner Endsokopie waren die Mandeln und sogar der Kehlkopf rot entzündet. Hierdurch wurden die Symptome weiter verstärkt. Auch sein zu langes Gaumensegel spielt bei den Atemproblemen eine Rolle.

Wie erkenne ich eine Säbelscheidenluftröhre beim Hund?

Meist tritt die verengte Luftröhre bei älteren Zwerghunderassen (Yorkshire Terrier, Zwergspitz, Chihuahua und Zwergschnauzer) auf, weshalb von einer genetischen Ursache ausgegangen wird. Die Säbelscheidentrachea lässt sich auf einem Röntgenbild schnell erkennen. Bei Pablo wurde die Verengung der Luftröhre durch eine Endsokopie festgestellt, welche der Arzt aufgrund der oben genannten Symptome durchgeführt hat.

Was kann ich bei einer verengten Luftröhre für meinen Hund tun?

Die Krankheit kann durch verschiedene Faktoren wie Infektionen der Atemwege, Allergien, toxische Stäube und Dämpfe sowie Hedrzinsuffizient begünstigt werden. Sprechen Sie in jedem Fall mit ihrem Arzt was Sie tun können oder sogar müssen!

In leichten Fällen können folgende Maßnahmen helfen:

  • Lungenfunktion mit Medikamenten stärken
  • Körpergewicht des Hundes regulieren
  • Übermäßige körperliche Anstrengungen zu vermeiden
  • Den Knorpel stärken mit Ergänzungsfuttermittel, welche den Körper anregen neue Knorpelmasse zu bilden:
Verengte Luftröhre_Säbelscheidentrachea_Trachealkollaps
Hier Ergänzungsfutter bei Amazon ansehen*

Das hilft unserem Pablo mit seiner Krankheit zu leben:

  • Unbedingt ein Brustgeschirr verwenden!! Am besten eins was garnicht auf die Luftröhre drückt!
  • Wir inhalieren mit Pablo. Wir nehmen einen Topf mit Wasser, kochen dieses darin auf und fügen am Ende zwei Beutel Kamillen- oder Salbeitee hinzu. Dann nehme ich Pablo auf den Schoß, stelle den Topf auf den Tisch und lege eine Decke über uns beide. So inhalieren wir gemeinsam 10 Minuten lang. Er liebt es, weil er merkt dass es ihm gut tut.
  • Sobald die Temperaturen etwas kälter werden, bekommt er sofort einen solchen Schal* an. Seither hat er nur noch selten größere Atemnot oder Atemprobleme, da er sich durch den Schutz des Hundeschals nicht mehr so schnell erkältet oder sich eine Mandelentzündung einfängt.
  • Kein Nikotin! Ich habe aufgehört zu rauchen, da Nikotin die Atemprobleme bei den Hunden noch weiter verstärkt. Auch das Nikton, welches Sie als Raucher an den Händen tragen, wenn Sie ihren Hund anfassen.
  • Ich sprühe kein Parfum, Haarspray oder ähnliches in seiner Nähe. Hiervon hatte er öfter Niesanfälle oder Luftanfälle bekommen.
  • Keine Zugluft. Zugluft sollte auf jeden Fall vermieden werden, da sich ihr Hund sonst leicht erkälten kann.
  • Immer Staubwischen und Staubsaugen. Mittlerweile tu ich dies schon fast jeden Tag. Ist es mal staubig, merkt man ihm dies direkt an und er hat vermehrt Anfälle.
  • Ich versuche ihn nicht zu überfordern und lasse ihm seine Ruhe, welche er sich nimmt!
  • Ich habe einen Luftbefeuchter* in unser Schlafzimmer aufgestellt, welchen ich mit Kamillentee oder Salbeitee befülle. Dies beruhigt seinen Hals und der kleine kann besser atmen.
  • Im Winter bekommt er solch einen gut gefütterten Mantel* an, damit er sich nicht wieder eine Mandelentzündung oder ähnliches holt.

Bei einer schweren Erkrankung mit Atemnot im Ruhestand sollten chirurgische Maßnahmen ergriffen werden. Diese Operation gilt jedoch als äußert kompliziert und riskoreich. Auch führen nur spezielle Klinken diese Operation durch. Es werden hierbei Stents eingesetzt, welche die Luftröhre stützen sollen.


Falls euer Hund an ähnlichen Problemen leidet, teilt uns doch gerne per Kommentar oder Nachricht mit, was bei euch hilft. Es wäre schön, wenn wir alle Tipps und Tricks miteinander teilen. 🙂

Related Post

Ein Gedanke zu „Trachealkollaps / Verengte Luftröhre beim Hund

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.